• Happy Birthday 20 Jahre RSG Reichelsheim/Blofeld

  • Happy Birthday 20 Jahre RSG Reichelsheim/Blofeld

  • Happy Birthday 20 Jahre RSG Reichelsheim/Blofeld

  • Happy Birthday 20 Jahre RSG Reichelsheim/Blofeld

2019 Jahresabschluss

RSG beendet das Jahr mit einem grandiosen Weihnachtsmärchen und tollen Erfolgen in der Frankfurter Festhalle!

 

Anfang Dezember rundete die RSG ihr Vereinsprogramm für 2019 mit einer traditionellen Weihnachtsfeier mit buntem Programm ab.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden startete das Programm mit dem Spiel „Die Reise nach Jerusalem“ für die Kleinsten. Neben einer Dressurquadrille und einer Springvorführung hatte man sich für dieses Jahr ein ganz besonderes Highlight ausgedacht. Ein Märchen stand auf dem Programm! Schneewittchen und die sieben Zwerge, einstudiert von unserer Sport- und Jugendwartin Simone Bachmann. Die Rollen wurden von kleinen jungen und großen älteren Mitgliedern teilweise zu Pferd besetzt.  Das Publikum war begeistert und emotional gerührt über diese grandiose Vorstellung.

Zum Abschluss des Festes kam wie immer auch der Weihnachtsmann nach Bönstadt, um Gedichte anzuhören und seine Päckchen zu verteilen. Allen Helfern gebührt großer Dank für ihr Engagement. Es war wieder eine wunderschöne Weihnachtsfeier!

Kurz vor Weihnachten kam es dann nochmal zu einem großen Highlight für zwei RSG Reiterinnen: Der Start beim Internationalen Reitturnier in der Frankfurter Festhalle.

Die 12-jährige Clara Bachmann konnte sich im November bei der vom Kreisreiterbund Wetterau durchgeführten Sichtungsprüfung mit dem Pferd Sunrise Epona für den Linsenhoff Förderpreis qualifizieren. Ausgetragen wurde die Prüfung zum Linsenhoff Förderpreis anlässlich des Internationalen Frankfurter Festhallenreitturniers am 19. Dezember. Clara präsentierte ihr Pferd souverän und zeigte eine sehr harmonische Runde vor dem großen Publikum. Mit einer sagenhaften Wertnote von 8,0 konnte sie von der erfolgreichen Dressurreiterin Ann Kathrin Linsenhoff die Glückwünsche für den 2. Platz entgegennehmen.

Die zweite RSGlerin in der Frankfurter Festhalle war Katja Schuster. Sie ging mit ihrer Stute Balou’s Girl beim Teamspringen L/M/S der Kreisreiterbünde für den Wetteraukreis an den Start und ritt für die Mannschaft die M-Runde. Mit einem schnellen Nullfehlerritt, wie wir es von Balou’s Girl kennen, konnte Katja gemeinsam mit Marietta Hildebrandt und Jasmin Reis einen starken 3. Platz erreichen. Eine herausragende Leistung für den Wetteraukreis.

Wir gratulieren den Beiden recht herzlich zu diesem großartigen Erfolg und sind sehr stolz auf unsere Reiter. Der Vorstand bedankt sich für die Erfolge all seiner Reiter in 2019 und wünscht Ihnen viel Erfolg für die kommende Saison.

Weitere Infos zum Verein finden Sie unter www.rsg-blofeld.de.

TURNIER-NEWS

Turnier in Klein Auheim

Alena Bieber konnte mit Capriani den 3. Platz im A Springen und den 4. Platz im Stil A erreichen.

Turnier in Altenstadt

Mia Brück konnte sich mit Het Vienetto in der Dressurprüfung Kl. E auf Rang 3 platzieren und in der Dressurreiterprfg. Kl. E auf Rang 7.

Turnier in Ronneburg

Luise Faulstich konnte mit Holsteins Juliett Platz 6 im Springreiter WB erreichen.

Turnier in Münzenberg

Mia Brück erreichte mit Het Vienetto Rang 3 in der E Dressur. Luise Faulstich rangierte mit Holsteins Juliett auf Platz 4 im E Springen

Turnier in Wetzlar

Alena Bieber platzierte sich mit Capriani auf Rang 4 im A Springen. Katja Schuster gewann die Springprfg. Kl. M mit Jodysienne.

Zur Galerie ›