2013 Kreismeisterschaft

RSG Reichelsheim/Blofeld e.V.
Zum Saisonabschluss der Höhepunkt: 7 Medaillen für die Reiter der RSG bei den Kreismeisterschaften!

– Gold für Branca Schwabe und Katja Schuster

Schon die Turniersaison verlief für die Reiter der RSG sensationell. Rekordzahlen in der Erfolgsbilanz der Vereinsgeschichte. Die RSG’ler konnten sich durchweg in den vorderen Rängen platzieren. Voran die Jugend der RSG, die den überwiegenden Teil der Erfolge einheimste.
Den Höhepunkt bildete nun der grandiose Erfolg auf dem Finalturnier der Kreismeisterschaft, anlässlich des Reitturnieres beim Reiterkreis Bad Nauheim. Ein besonderer Erfolg wurde in diesem Jahr in den Einzelwertungen verzeichnet. Sechsmal wurden Reiter aus den Reihen der RSG auf das Treppchen gerufen.

Im Junior Cup Springen, die Finalprüfung des Winterjugendwettbewerbs, konnte Branca Schwabe die Goldmedaille und Celina Weiland die Bronzemedaille erlangen. Sie konnten sich beim Finalturnier im Mai auf diesen Plätzen der Prüfung etablieren.
Ebenfalls eine Goldmedaille und die Schärpe erhielt Katja Schuster im Springen der LK 4 mit ihrer jungen Stute Balou’s Girl. Sie konnte in Florstadt die Qualifikationsprüfung für sich entscheiden. Mit dem zweiten Platz im Finalspringen untermauerte sie somit ihre führende Position in der Championatswertung und sicherte sich damit mit großem Abstand den Titel zur Kreismeisterin.
Alina Leonhardt ging mit Platz drei nach den Qualifikationsturnieren in die Finalprüfung, die Abstände in dieser Leistungsklasse waren enorm eng. Hier ging es im Finale „um die Wurst“. Alina zeigte eine routinierte Nullrunde und erreichte nach der spannenden Finalprüfung, den Bronzetitel im Springen der LK 5.
Dass die RSG ihre Reitschüler vielseitig ausbildet, zeigte Allrounderin Enola Leinweber – sie ließ sich gleich zweimal die Silbermedaille umhängen. Im Springen konnte sie sich mit souveränen Runden mit dem Vizetitel küren und durch den Sieg in der Finalprüfung der Dressur LK 5 schob sie sich hier ebenfalls auf den Silberrang.

Wie gewohnt, stellte die RSG auch in diesem Jahr wieder ein Team für die Mannschaftswertung. In der Dressur- sowie in der Springprüfung gingen unsere Multitalente Alina Leonhardt, Katharina Koller, Enola Leinweber und Katja Schuster an den Start. Sehr elegant und in einem neuen Erscheinungsbild konnten sie in der Dressur den 3. Rang erzielen.
Entschieden wurde aber erst am Sonntag in dem spannendem Springen. Viele fehlerfreie Runden führten dazu, dass diese Prüfung über die Zeit entschieden wurde. Da die ersten Reiter Alina und Katharina routinierte Nullrunden lieferten, konnten die zwei Schlussreiter Enola und Katja etwas mehr Risiko eingehen und die Mannschaft konnte sich im Springen auf Platz 2 etablieren. In der Gesamtwertung ergab sich daraus die Bronzemedaille für die RSG Mannschaft.

Wir gratulieren all unseren Medaillenträgern zu ihrer Spitzenleistung!!!
Und bedanken uns vor allem bei allen, die unsere Reiter tatkräftig unterstützt haben und auch bei denen die im Vorfeld zum Gelingen der Prüfungen beigetragen haben!!!
Außerdem ein Dankeschön an Lothar Dornhard, der all diese Reiter mit seinem kontinuierlichem Training und bedingungslosem Einsatz zu diesen Leistungen gebracht hat.

TURNIER-NEWS

Turnier in Hungen

Ann-Kathrin Kipp platzierte sich auf Platz 2 in der Stilspringprfg. Kl. A.

Turnier in Friedberg

Niklas Kipp platzierte sich in der Springprfg. Kl. A auf Rang 3 und 8. Alena Bieber erreichte hier Platz 6 und Platz 4. Katja Schuster kam auf Platz 7 in der Punktespringprfg. Kl. L.  

Turnier Bad Nauheim und Dagobersthausen

Niklas Kipp platzierte sich auf Rang 7 in der Springprfg. Kl. A. Bad Nauheim: Alena Bieber rangierte im Stil A auf Platz 6 und 10, sowie im Springprfg. Kl. 7 und 9. Chiara Schauberger platzierte sich auf Rang 8 im Dressur Reiter WB.

Turnier Dagobertshausen

Katja Schuster erreichte Platz 3 in der Springprfg. Kl. L

Turnier Obertiefenbach

Alena Bieber platzierte sich im Stil A auf Platz 5. Katja Schuster erreichte ebenfalls Platz 5 in der Springprfg. Kl. L

Zur Galerie ›