2008 Sommerfest

„Sommerfest und Meisterschaftsfeier“
Spiel und Spaß beim diesjährigen Sommerfest der RSG Reichelsheim/Blofeld e.V.

Auch in diesem Jahr öffnete die Reitanlage in Blofeld ihre Türen und Tore weit, alles konnte in Ruhe besichtigt werden. Die Vereinsmitglieder boten den zahlreichen Gästen ein buntes Unterhaltungsprogramm zum Zuschauen und Mitmachen. Vor allem der Spaß der vielen Kinder unter den Gästen stand im Vordergrund.

Den Programmstart bildeten die Springreiter des Reitstalles: fünf junge Damen stellten ihre Pferde vor und meisterten die von Lothar Dornhard aufgestellten Sprünge mit Bravour. Im Anschluss bewiesen die „Kleinen“ ihr Können im Geschicklichkeitsparcours mit den Pferden und Ponys. Hierbei wurde den Reitern einiges abverlangt. Eine ruhige Hand, Balance, Treffsicherheit und Schnelligkeit waren gefordert um den Parcours in Bestzeit zu bewältigen.

Weiter ging es mit einer dressursportlichen Präsentation: die Meisterschaftsreiterinnen zeigten noch mal die Mannschaftsdressur der Klasse A – Reiter und Pferde bildeten ein harmonisches Bild und zeigten die Lektionen wiederholt sicher und in guter Synchronität.

Im Anschluss wurde die Mannschaft der RSG Reichelsheim/Blofeld geehrt, die bei den Karbener Turniertagen mit deutlichem Abstand die Kreismeisterschaft in Dressur und Springen gewann. Ein weiterer Triumph konnte für Jenniffer Voigt verbucht werden: Sie erhielt die Silbermedaille in der Einzelwertung Springen der Leistungsklasse 5. Mit knallenden Sektkorken und tosendem Applaus der zahlreichen Zuschauer ging es auf die Ehrenrunde.

Am Meisterschaftsstand des Vereins wurden die Gäste mit Sekt empfangen und konnten dabei die Impressionen der Kreismeisterschaft bewundern. Das dort zur Ansicht ausliegende Sortiment der Vereinskleidung konnte in Augenschein genommen und gleich bestellt werden.

Als nächster Punkt auf dem Programm stand „Blindreiten“ und „Jump & Roll“. Hierbei musste ein Slalomparcours mit verbundenen Augen und den Richtungsanweisungen des Mitspielers möglichst schnell bewältigt werden -. eine gar nicht so leichte Aufgabe wie sich hierbei herausstellte. Bei dem Punkt Jump & Roll kam es auch wieder auf Schnelligkeit an. Nach dem Überwinden von 4 kleineren Hindernissen mit dem Pferd wurde der Spielpartner möglichst schnell mit der Schubkarre in Richtung Ziel geschoben.

Das von vielen Kindern lang ersehnte Ponyreiten rundete das gelungen und stimmungsvolle Fest ab. Auch einige Mama’s und Papa’s konnten sich auf den Rücken der Pferde schwingen.

Die Leckereien vom Grill und die vielen selbstgebackenen Kuchen trugen zum Wohlbefinden der Gäste bei. Man kann es einfach nicht oft genug wiederholen: eine solche Veranstaltung steht und fällt mit einem guten Team hinter der Theke – HERZLICHEN DANK noch einmal an alle fleißigen Helfer!

TURNIER-NEWS

Turnier in Hungen

Ann-Kathrin Kipp platzierte sich auf Platz 2 in der Stilspringprfg. Kl. A.

Turnier in Friedberg

Niklas Kipp platzierte sich in der Springprfg. Kl. A auf Rang 3 und 8. Alena Bieber erreichte hier Platz 6 und Platz 4. Katja Schuster kam auf Platz 7 in der Punktespringprfg. Kl. L.  

Turnier Bad Nauheim und Dagobersthausen

Niklas Kipp platzierte sich auf Rang 7 in der Springprfg. Kl. A. Bad Nauheim: Alena Bieber rangierte im Stil A auf Platz 6 und 10, sowie im Springprfg. Kl. 7 und 9. Chiara Schauberger platzierte sich auf Rang 8 im Dressur Reiter WB.

Turnier Dagobertshausen

Katja Schuster erreichte Platz 3 in der Springprfg. Kl. L

Turnier Obertiefenbach

Alena Bieber platzierte sich im Stil A auf Platz 5. Katja Schuster erreichte ebenfalls Platz 5 in der Springprfg. Kl. L

Zur Galerie ›