2004 Jahresrückblick

Rückblick auf 2004 bei der RSG Reichelsheim/Blofeld e.V.

Mittlerweile schon längst wieder im neuen Jahr angekommen ist dies doch eine gute Gelegenheit noch einmal auf alle Aktivitäten mit und um den RSG kurz zurück zu blicken.

Im Frühjahr begann das sportliche Jahr mit dem WJW, bei dem die ganz neue, junge Mannschaft der RSG den 5. Rang der Mannschaftswertung erreichen konnte. Dies gelang, obwohl die Nachwuchsamazonen wegen eines Pferdehustens nur an zwei der drei Veranstaltungen teilnehmen konnten.

Die Reitabzeichen- und Basispassprüfung legten wieder einige Mitglieder in Bad Nauheim ab.

Im Mai erfolgte ein eintägiger Ausritt nach Geiß-Nidda und zurück, mit einem anschließenden Grillfest für alle Reiter und Helfer.

Das große Sommerfest präsentierte sich in diesem Jahr mit einer Vielzahl von Programmpunkten rund um die Freizeit- und Sportreiterei. Von einem erstmals veranstalteten Geschicklichkeitswettbewerb über ein Barrierenspringen bis hin zu Dressurvorführungen wurde den Zuschauern viel geboten. Und natürlich gab es wieder einige Köstlichkeiten vom Grill und selbstgebackenen Kuchen.

An den Ferienspielen beteiligte sich die Reitsportgemeinschaft wieder an 2 Tagen, an denen Sie 30 Kindern und Jugendlichen aus der Großgemeinde Gelegenheit gab in die Welt der Pferde hinein zu schnuppern.

Um auch in diesem Jahr, wie schon 2003 erstmals durchgeführt, den Senioren der Gemeinde Reichelsheim ein Unterhaltungsprogramm zu bieten fand Ende August wieder der Seniorennachmittag auf der Reitanlage in Blofeld statt.

Am Beginn der Saison kaufte die RSG Reichelsheim/Blofeld e.V. neues Hindernismaterial inklusive einem Wassergraben für das Springtraining, um den Turnierreitern eine optimale Vorbereitung auf den Parcours bieten zu können. Im Laufe der Turniersaison haben Jugendliche und Erwachsene dann insgesamt 70 Platzierungen in Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse M erritten. Man konnte sogar 11 Siege mit nach Hause nehmen! Bei den Kreismeisterschaften in Münzenberg erreichte die Mannschaft in der Kombinierten Wertung wie im Vorjahr den 4. Rang. Einige Reiter werden nun im nächsten Jahr in einer höheren Leistungsklasse starten. Unverzichtbar war auch in diesem Jahr wieder das kompetente Turniermanagement von Nennung bis Transport durch Lothar Dornhard und Katja Schuster.

Abschließend fanden im November jeweils unter der Leitung von Lothar Dornhard als Auftakt zur Hallen- und Trainingssaison zwei Lehrgänge in Blofeld statt. Zuerst ein Springkurs für Anfänger, der den Neulingen im Springsport über Stangen- und Cavalettiarbeit behutsam anfängliche Ängste nehmen konnte und eine optimale Vorbereitung zum regelmäßigen Training in den wöchentlichen Springstunden darstellte. Im Anschluss daran stellten sich 15 Reiter im Dressurlehrgang neuen Herausforderungen. Über ein Wochenende lernten sie in Einzelstunden ihre eigenen und die Stärken und Schwächen ihrer Pferde kennen, um weiter daran arbeiten zu können.

TURNIER-NEWS

Turnier in Hungen

Ann-Kathrin Kipp platzierte sich auf Platz 2 in der Stilspringprfg. Kl. A.

Turnier in Friedberg

Niklas Kipp platzierte sich in der Springprfg. Kl. A auf Rang 3 und 8. Alena Bieber erreichte hier Platz 6 und Platz 4. Katja Schuster kam auf Platz 7 in der Punktespringprfg. Kl. L.  

Turnier Bad Nauheim und Dagobersthausen

Niklas Kipp platzierte sich auf Rang 7 in der Springprfg. Kl. A. Bad Nauheim: Alena Bieber rangierte im Stil A auf Platz 6 und 10, sowie im Springprfg. Kl. 7 und 9. Chiara Schauberger platzierte sich auf Rang 8 im Dressur Reiter WB.

Turnier Dagobertshausen

Katja Schuster erreichte Platz 3 in der Springprfg. Kl. L

Turnier Obertiefenbach

Alena Bieber platzierte sich im Stil A auf Platz 5. Katja Schuster erreichte ebenfalls Platz 5 in der Springprfg. Kl. L

Zur Galerie ›