2010 Sommerprogramm

Vielfältige Aktivitäten der RSG Reichelsheim/Blofeld e.V.

Tagesritt

Zum Wiederholten Male wurde der Tagesritt durch unser Mitglied Christine Meister bestens geplant und organisiert. Als Ziel hat sie sich auch in diesem Jahr wieder den Hof von Holger Aßmus in Geis-Nidda ausgesucht, da der Tagesritt im letzten Jahr wegen schlechtem Wetter nicht stattfinden konnte. Am 13.05. machten sich die Reiter und Pferde auf den Weg quer durch die Wetterau. Gut am Zielort angekommen wurden die Pferde versorgt und anschließend stärkten sich die Reiter mit gebackenem Leberkäse und Getränken. Gut erholt machen sich die Reiter und Pferde auf die Heimreise wo sie nach 4 Stunden glücklich und zufrieden wieder in Blofeld ankamen.

Ferienspiele

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Reitsportgemeinschaft wieder an 2 Tagen bei den Ferienspielen der Stadt Reichelsheim. Rund 30 Kindern und Jugendlichen, aus der Großgemeinde, wurde die Gelegenheit gegeben in die Welt der Pferde hinein zu schnuppern.

Nicht nur Reiten stand auf dem Programm, sondern auch alles was sonst noch zur Stallarbeit dazu gehört. Danach wurde sich endlich auf die Rücken der Pferde geschwungen. Auf dem Platz geführt oder an der Longe bekamen die jungen Reiter ein Gefühl für das Pferd. Alle Aufgaben wurden von den Ferienspielteilnehmern, die zwischen 7 und 13 Jahren alt waren, mit großem Enthusiasmus ausgeführt.

Der Vorstand bedankt sich bei allen jugendlichen Mitgliedern, die unseren Gästen einen schönen Tag gestaltet haben.

Zeltlager

Beim diesjährigen Zeltlager am 21. August übernachteten 17 Kinder und Jugendliche Mitglieder des Vereins auf einer Koppel an der Reitanlage Dornhard in Blofeld. Nachdem die Zelte aufgeschlagen wurden gab es Gegrilltes und Salate. Mit Fußball, Volleyball und Stockbrot backen vertrieben sich die Teilnehmer den schönen Sommerabend. Am nächsten Morgen wurden die Pferde gefüttert, gefrühstückt und die Zelte wieder abgebaut.

Sommerfest

Am 29. August lud die Reitsportgemeinschaft Reichelsheim/Blofeld e.V. wieder zum alljährlichen Sommerfest auf die Reitanlage Dornhard ein. Auf Grund des schlechten Wetters wurde die Feier kurzerhand in die Reithalle verlegt, wo den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten wurde.

Den Anfang machten einige Reiterinnen die ihre Pferde bei der täglichen Dressurarbeit vorstellten. Weiter ging es dann mit einer Steckenpferd-Quadrille der Klasse M, die durch die Jugendlichen des Vereins eigenhändig kreiert und präsentiert wurde.

Im Geschicklichkeitsparcours konnten dann alle Reitschüler/innen Ihr Geschick im Slalomparcours, beim Ringe werfen und dem Apfelschnappen unter Beweis stellen.
Auch einige Sprünge über die Hindernisse durften nicht fehlen. Hier zeigten uns die Teilnehmer der wöchentlichen Springstunde ihr Können.

Ein weiterer Programmpunkt der ebenfalls durch die Jugendlichen / Jugendvertreter des Vereins gestaltet wurde, war der Programmpunkt „Freak“. Hierbei wurde mit lustigen Kostümen und entsprechend hergerichteten Ponys die Arbeit mit der Doppellonge auf die Schippe genommen.

Auch unser Bewirtungsteam hat wieder hervorragende Arbeit geleistet! Zahlreiche Kuchen, Salate, Würstchen, Schnitzel und Spießbraten standen in diesem Jahr auf der Speisekarte.

Der Vorstand bedankt sich vor allem bei den in diesem Jahr zahlreichen jugendlichen Helfern, die mit Ihrem hervorragendem Engagement zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.

Turnier und Breitensportveranstaltungen

Angefangen mit einem dritten Platz der RSG Mannschaft beim diesjährigen Winterjugendwettbewerb, konnten die Reiter in der laufenden Turniersaison bisher über 100 Platzierungen in Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse M für sich verbuchen.

Bei den Kreismeisterschaften in Friedberg erreichte die Mannschaft in der Kombinierten Wertung den 5. Rang.
Besonderer Dank gilt Lothar Dornhard, dem Vereinsvorsitzenden und Trainer. Das konsequente Training und sein bedingungsloser Einsatz führt Jahr für Jahr wieder zu diesen konstant guten Ergebnissen.

Auch ein hervorragender breitensportlicher Erfolg hat der Verein in diesem Jahr zu verzeichnen: Jutta Walz siegte mit ihrem Pferd Boxter bei der Reiterrally in Dorheim.

Geplante Aktivitäten

Unter der Leitung von Lothar Dornhard wird als Auftakt zur Hallen- und Trainingssaison ein Springlehrgang für Anfänger und Fortgeschrittene stattfinden. Außerdem ist wieder ein Dressurlehrgang geplant, bei dem in Einzelstunden und auch wieder mit Hilfe der Videoanalyse, die Reiter mit ihren Pferden an Ihren Stärken und Schwächen arbeiten können.

TURNIER-NEWS

Turnier in Neuberg

Im Reiter WB in Neuberg konnten sich platzieren: Katharina Röger kam auf Platz 3, Rosanna Mogk auf den 4. Platz, Celina Ladwig, Jana Seeger und Anna Ladwig erreichten Platz 2, Clara Bachmann erritt sich Rang 3.

Turnier in Pohlheim

Hannah Bohn platzierte sich auf Rang 4 in der Dressurprfg. Kl. M. Alena Bieber rangierte auf Platz 2 im Stilspringen Kl. E und ebenfalls im Stilspringen Kl. A. Ann-Kathrin Kipp erreichte Platz 4 in der Springprfg. Kl. A.

Turnier in Bad Homburg

Alena Bieber platzierte sich auf Rang 7 im Stilspringen Kl. A. Alina Leonhardt rangierte auf Platz 5 in der Springprfg. Kl. A.

Turnier in Langenselbold

Niklas Neuenhausen gewann mit seinem Pony Gemma den Reiter WB mit 3 Sprüngen.

Turnier in Bad Nauheim

Enola Leinweber, Hannah Bohn, Alina Leonhardt, Natalie Schramm, Ann-Kathrin Kipp und Katja Schuster gewannen die Komb. Dressur-/Springprfg. Kl. A. Katharina Koller platzierte sich auf Rang 4 in der Springpferdeprfg. Kl. A. Enola Leinweber erritt Platz 2 und Platz 6 in einer Dressurprfg. Kl. M, sowie Platz 3 in der Dressurprfg. Kl. S. Alena Bieber wurde… Weiterlesen

Zur Galerie ›